• Rabatt bei Vorkasse

  • Kostenlose Lieferung in DE

  • Geld-Zurück Garantie

  • 06332 / 487990, Mo-Fr: 10-18 Uhr, Sa: 10-13 Uhr

Primare I35 DAC Stereo Vollverstärker

4.100,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

Farbe:

  • SW11336.1
  Primar e I35 DAC Stereo Vollverstärker Der Vollverstärker I35 DAC ist der... mehr
Produktinformationen "Primare I35 DAC Stereo Vollverstärker"

 

Primare I35 DAC Stereo Vollverstärker

Der Vollverstärker I35 DAC ist der neueste Abkömmling der mittlerweile ikonischen 30er-Serie von Primare Vollverstärkern. Er ist der erste mit dem neuen UFPD 2 Power System, eine radikale Überarbeitung der preisgekrönten vollanalogen Class-D-Technologie UFPD. Bare Nielsen, Primare Engineering, erläutert das Innovationsprinzip: „Wir bringen nur dann neue Produkte auf den Markt, wenn wir die vorhandenen Primare Modelle in wesentlichen Punkten verbessern können. Mit UFPD 2 haben wir jetzt eine neue Leistungsplattform, die das volle Potenzial der Class-D-Technologie ausschöpft.“ Der I35 DAC liefert 150 Watt bei 8 Ohm absolut linearer Verstärkung über die gesamte hörbare Bandbreite und liefert einen natürlich schnellen, sauberen und vitalen Klang mit der beispiellosen Fähigkeit, jede Musik mit äußerster Lebendigkeit rüberzubringen.

DIE PHILOSOPHIE

Die Philosophie von PRIMARE besteht aus 3 Grundpfeilern: zeitlose Perfektion in Klang, Design und Verarbeitung. Primare startete 2010 in mit seiner komplett selbstentwickelten innovativen UFPD-Verstärkertechnologie und wurde dafür u.a. mit dem europäischen EISA-Award ausgezeichnet. Die neuen Verstärker erhielten eine UFPD2 genannte Weiterentwicklung, die CD-Player wurden ebenfalls mit verbesserter Audio-Technologie aufgerüstet. Das klangliche Erlebnis steht bei der UFPD2-Technologie an erster Stelle, darüber hinaus weist sie einen extrem hohen Wirkungsgrad (über 90%, üblich sind 30-40%) auf, dies ermöglicht eine sehr hohe Leistung in vergleichsweise kompakten Gehäusen. Der Verstärker erwärmt sich dadurch selbst bei längerem Betrieb kaum noch – dies garantiert eine sehr kompakte Bauweise und eine hohe Langzeitstabilität.

AUSSTATTUNG UND PERSONALISIERUNG

Der PRIMARE I35 DAC ist für die Nutzung sowohl analoger als auch digitaler Inhalte konzipiert. Er ist vollsymmetrisch aufgebaut und bietet 2 Paar analoge symmetrische XLR- und 3 Paar unsymmetrischerCinch-Eingänge. Auf der digitalen Seite verwöhnt er den Nutzer mit optischen, koaxialen, und USB-Eingang. Der integrierte neu entwickelte DAC verarbeitet digitale Audiodaten im LPCM-Format mit bis zu 24 Bit und 768 kHz und das DSD-Format bis zu DSD256. Passen Sie Ihren PRIMARE I35 DAC einfach an Ihre Umgebung an, indem Sie die OLED-Displayanzeige an Ihre tatsächlich genutzten Quellen anpassen, umbenennen, Lautstärkeunterschiede der Quellgeräte ausgleichen uvm.

AUFBAU & VERARBEITUNG

Der I35 ist kompromisslos verarbeitet – eine massive vorgezogene Metallfront beherbergt das komplett von der sensiblen Elektronik abgeschirmte OLED-Display und die Bedienknöpfe aus Aluminium. Der I-35 verzichtet auf jegliche Mechanik, alle Schalter und Regler führen elektronische Befehle aus. Ein hocheffektiver Innenaufbau mit extrem kurzen Signalwegen, hochwertigsten Bauteilen und massiv verschraubten Anschlüssen sorgt für die sprichwörtliche hohe Langzeitstabilität der PRIMARE-Produkte.

SCHWEDISCHER TURBO

Der Vergleich mit schwedischen Autos drängt sich bei Primare-Komponenten regelrecht auf: Verarbeitungsqualität und Materialeinsatz vom Feinsten. Massive Metallgehäuse und puristische Formen. So präsentieren sich nicht nur die Primare-Verstärker. Und damit bleibt sich Primare seiner eigenen jahrzehntelangen Tradition treu, unverkennbar im Design, treffsicher in der Materialauswahl und intuitiv in der Bedienung. Gerade mal zwei massive Drehregler und vier Tasten am Vollverstärkers I35.

lowbeats.de: „Der Primare i35 nahm es in unserem Test erstaunlich souverän. Da stimmte alles: die räumliche Präsenz des Basses und der kernige Plopp. Beim Einsatz der Singstimme freuten wir uns über das hohe Tempo – das Flirren der Stimmbänder löste sich schnell und effektvoll aus der Boxenachse. Dietrich Fischer-Dieskau stand im Raum: sehr körperbetont – und sehr überzeugend.“

TECHNISCHE DATEN

  • Ausgangsleistung: 2 x 150W 8Ω; 2 x 300W 4Ω
  • Analog-Eingänge: 2 Paar XLR; 3 Paar RCA
  • Analog-Ausgänge: PRE 1 Paar RCA; Line 1 Paar RCA
  • Frequenzgang: 20Hz – 20kHz, -0.2dB
  • Klirrfaktor: < 0.01%, 20Hz – 20kHz, 10W an 8Ω
  • Geräuschpegelabstand >100dB
  • DAC: Eingänge: 4 x TOSLINK (192 kHz/24 Bit); 2 x RCA (192kHz/24 Bit; 1xUSB-B (up to PCM 768kHz/32 Bit; DSD 512/22,4MHz)
  • DAC: Ausgang: 1 x RCA (analog in = 48kHz out; digital in = pass-through)
  • DAC: Frequenzgang: 20Hz – 20kHz +0,1/-0,65
  • Steuerung: C25 Fernbedienung; RS232; IR in/out; Trigger out
  • Leistungsaufnahme: Standby: 0.5W; Betrieb: <37W DAC
  • Abmessungen: 430 x 420 x 106 mm inkl. Anschluss-Buchsen |11 kg

 

Weiterführende Links zu "Primare I35 DAC Stereo Vollverstärker"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Primare I35 DAC Stereo Vollverstärker"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen