• Rabatt bei Vorkasse

  • Kostenlose Lieferung in DE

  • Geld-Zurück Garantie

  • 06332 / 487990, Mo-Fr: 10-18 Uhr, Sa: 10-13 Uhr

Piega Premium 701 - Stückpreis

Piega Premium 701 - Stückpreis
2.582,22 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

Farbe:

  • SW11247
  • Preis pro Stück
  Piega Premium 701 Erstmals kommt im Premium 701 das neue Hochtonbändchen LDR... mehr
Produktinformationen "Piega Premium 701 - Stückpreis"

 

Piega Premium 701

Erstmals kommt im Premium 701 das neue Hochtonbändchen LDR 3056 zum Einsatz. Seine hauchdünne Membran besitzt eine neu entwickelte Aufhängung und wird durch eine masselose Bedämpfung perfekt kontrolliert. Dank des optimierten Magnetsystems und eines neuen Folienlayouts verfügt der Hochtöner über einen höheren Wirkungsgrad, über grössere Bandbreite und Linearität. Der enorme Entwicklung- und Fertigungsaufwand zahlt sich klanglich aus und das hörbare Ergebnis ist das feingezeichnete Auflösungsvermögen und die präzise Abbildung jedes einzelnen Tons. Zwei 140 mm grosse MDS-Konustreiber sind für den Bass, einer der beiden zusätzlich für die Mitten zuständig. Die Premium 701 lässt sich dank ihres dynamischen und kraftvollen Klangbilds in nahezu jedem Raum betreiben.

Chassis Technologie

Ob Voice, Orchester, Electro oder ein einzelnes Instrument, die PIEGA Premium Serie läuft allemal zu Höchstform auf und garantiert ein inspirierendes Klangerlebnis. In erster Linie ist es die Kombination modernster Chassis-Technologie und die um 30 Prozent steifere Gehäusekonstruktion aus Aluminium, welche dem neuen Premium-Trio zu dieser wunderbaren Klangqualität verhilft. Während in den beiden kleineren Modellen der bewährte PIEGA Hochtöner LDR 2642 MKII zum Einsatz kommt, schwingt im Flaggschiff der Serie, der Premium 701, erstmals das neue Hochtonbändchen LDR 3056. Der neu entwickelte LDR 3056 weist wesentliche Konstruktionselemente der Coax und Line Source Treiber auf. Neben dem neuen, extrem starken Magnetfeld besitzt das System eine völlig neue Aufhängung der Membrane. Die massive Polplatte garantiert resonanzfreies Verhalten und besticht durch ein schraubenloses Erscheinungsbild. In Summe resultiert ein Klangbild das sich ganz klar an den Eigenschaften der koaxialen Systeme orientiert.

Bass & Gehäuse

Zusätzlich wurde auch der Tiefmitteltöner in zahlreichen Details verbessert und speziell auf die neuen Gehäuse und Hochtonbändchen abgestimmt. Die auf besonders langhubige Bewegungen ausgelegten MDS-Konustreiber stellen selbst in mittelgrossen Räumen eine impulsive, dynamische und druckvolle Bassleistung sicher. Dank abgerundeter Gehäuseform können auch keine störenden stehenden Wellen innerhalb des Gehäuses auftreten, so dass eine klar konturierte, verfärbungsfreie Abstrahlung aller mittleren und tiefen Frequenzen gewährleistet ist. Der enorme Entwicklung- und Fertigungsaufwand zahlt sich klanglich aus und das hörbare Ergebnis ist das feingezeichnete Auflösungsvermögen und die präzise Abbildung jedes einzelnen Tons. Zwei 140 mm grosse MDS-Konustreiber sind für den Bass, einer der beiden zusätzlich für die Mitten zuständig. Die Premium 701 lässt sich dank ihres dynamischen und kraftvollen Klangbilds in nahezu jedem Raum betreiben.

Bodenständig

Neu wurden bei den Säulenlautsprechern Bodenplatten mit Spikes zur Absorption von störenden Frequenzen eingesetzt, was weiter zur Erhöhung der reinen Klangwiedergabe beiträgt. Nicht aufschieben, eintauchen in die wunderbare Premium Klangwelt und unvergessliche musikalische Momente geniessen!

Technische Daten

  • 2 1/2-Wege-System
  • Säulenlautsprecher
  • Leistung: 20 - 200 Watt
  • Empfindlichkeit: 91 dB/W/m
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Frequenzgang: 34 Hz - 50 kHz

Weiterführende Links zu "Piega Premium 701 - Stückpreis"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Piega Premium 701 - Stückpreis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen