Hotline 06332 / 487990 | Mo - Fr 10 - 18 Uhr | Sa 10 - 13 Uhr

NAD T 777

Hersteller
NAD
Artikel-Nr.:
SW10444

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

2.999,00 € *

80 Watt Leistung pro Kanal, extrem niedrige Verzerrungswerte und 3D Video machen den NAD T 777 zum erstklassigen 7.1 AV-Receiver im High End-Heimkino. Im Gegensatz zu allen anderen AV Receivern am Markt ermöglicht zudem die MDC-Technologie spätere Hardware-Updates.

Für die Audio- und Videosignalverarbeitung sind im T 777 separate Module verbaut. Diese können im Falle einer technischen Neuerung ausgetauscht werden, ohne dass der gesamte Verstärker vollständig ersetzt werden muss. Somit gewährleistet die mit dem reddot Design Award ausgezeichnete Modular Design Construction Technologie (MDC) ein höheres Maß an Langlebigkeit und Aktualität des Receivers. Der Dual Core Floating Point DSP Chip im T 777 dekodiert alle gängigen Surround-Formate wie Dolby TrueHD oder DTS-HD Master Audio und mittels der NAD EARS-Technologie können Stereosignale hochwertig für mehrere Kanäle wiedergegeben werden.

Um zu gewährleisten, dass Videosignale in der bestmöglichen Qualität ausgespielt werden können, wird beim T 777 auf weitere Verrechnungen und Wandlungen des Signals verzichtet. Der sogenannte Video „Pass-Through“ garantiert hierbei ein verlustfreies Durchschleifen der eingehenden Daten, wobei der Videoprozessor des T 777 die Wandlung von analogem zu digitalem Videomaterial ermöglicht.

Der T 777 unterstützt aktuelle HDMI 1.4 Spezifikationen wie 3D Video, Audio Return Channel (ARC) und Consumer Electronics Control (CEC). Was die Leistung betrifft, so ermöglicht die NAD PowerDrive Technologie, dass der T 777 im Bedarfsfall dynamisch mehr leisten kann, als die im Minimum verfügbaren 80 Watt pro Kanal.

Zudem wurden die im T 777 verbauten Leistungsverstärker mit Hinblick auf eine noch bessere Klangqualität überarbeitet. Der T 777 verfügt neben sieben HDMI Eingängen, zwei HDMI Ausgängen, koaxialen und optischen Digitalanschlüssen auch über IR Ausgänge, eine RS 232 Schnittstelle, programmierbare 12 V Trigger und unterstützt IP Control. Über das OSD-Setup können weitere Zonen eingerichtet werden. Zur Steuerung der zweiten Zone liegt dem T 777 eine separate Fernbedienung bei. Auf Wunsch kann der T 777 mit der NAD IPD 2 um eine iPod-Dockingstation und mit dem Modul DB 2 um den Empfang von digitalem DAB+ Radio ergänzt werden.

Zur optimalen Aufstellung und Raumkorrektur ist der T 777 mit einem eigenen Messmikrofon und Audysssey MultEQ XT ausgestattet. Um das Optimum an Bedienkomfort zu gewährleisten können bis zu fünf eigene AV-Presets gespeichert und Eingangskanäle umbenannt werden.

Erhältlich in graphite.

Der NAD T 777 AV-Receiver für das High-End-Heimkino

Der NAD T 777 bietet bei einer Leistung von 80 Watt pro Kanal nur äußerst geringe Verzerrungswerte. Sogar 3-D Videos, wie diese im Heimkino mittlerweile keine Seltenheit mehr sind, kann er problemlos verarbeiten. Für die Zukunftssicherheit sorgt die MDC-Technologie, welche auch spätere Hardware-Updates möglich macht.

Separate Module im NAD T 777 für die Audio- und Videoverarbeitung

Gibt es technische Neuerungen, so lassen sich die separaten Module einzeln auswechseln. Eine möglichst lange Aktualität des Receivers mit seiner Hardware ist somit gewährleistet. Der integrierte DSP-Chip kann alle gängigen Surroundformate wie beispielsweise Dolby TrueHD oder DTS-HD Master Audio problemlos verarbeiten. Auch herkömmliche Stereosignale lassen sich über mehrere Kanäle wiedergeben. Die Videosignale werden in der bestmöglichen Qualität und vor allem verlustfrei durchgeschaltet, ohne dass Signalumwandlungen vorgenommen werden. Der Videoprozessor im NAD T 777 ermöglicht dabei die Umwandlung analoger Signale in digitale Videodaten.

Die Ein- und Ausgänge des NAD T 777

Sieben HDMI-Eingänge, zwei HDMI-Ausgänge, koaxiale und optische Digitalanschlüsse, zahlreiche Ein- und Ausgänge über Cinchanschlüsse, IR-Ausgänge sowie viele andere Anschlussmöglichkeiten sorgen für eine hohe Flexibilität. Die Leistungsverstärker mit einem Leistungsminimum von 80 Watt pro Kanal wurden für eine noch bessere Klangqualität überarbeitet. Die aktuellen Raumverhältnisse können mit einem eigenen Messmikrofon festgestellt und ausgewertet werden.

Weiterführende Links zu "NAD T 777"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.